Über mich

Ich bin Kristallklang-Botschafterin mit Leib und Seele und verstehe es als meine Berufung, Menschen dabei zu unterstützen, ihr Herz mit Liebe, Licht, Klarheit, Frieden und Zuversicht zu füllen.

Mein tiefster Wunsch ist es, einen Beitrag zur Heilwerdung der Welt zu leisten.

Ich folge dem Weg meines Herzens

Bis zu dem Erkennen meiner Seelenaufgabe als Klangweberin habe ich in verschiedenen Sparten des Gesundheitswesens gearbeitet.

In dieser Zeit hat sich eine ganzheitliche Lebensberatung entwickelt – ich war und bin Vertraute, Ratgeberin, Geburtsbegleiterin, Energiearbeiterin, Seelsorgerin, Herzensschwester und vieles mehr. Durch meine Herzensliebe und meine Empathie öffnen sich die Menschen schon in einem ersten Gespräch in einer Tiefe, die sonst nur langsam zu erarbeiten ist. Mein innerer Blick für Zusammenhänge ist stets hilfreich.

Die Gesundheit des Körpers in Verbindung mit der Seele ist für mich das zentrale Thema.
Das Herausfinden und Bewusstmachen der Themen, welche hinter den körperlichen Problemen stehen, kann für die Kunden auf dem Weg zur Heilung hilfreich und nützlich sein.

Für meine persönliche Selbstentfaltung besuche ich seit Jahrzehnten verschiedenste Seminare und habe mir viel spirituelles Wissen angeeignet.

Die Klangheilung hat sich für mich als das Werkzeug meiner Seele herauskristallisiert

Ich habe mir förmlich „das Brett vom Kopf“ genommen und spiele nun darauf!

Dadurch hat sich meine Wahrnehmung von feinsten Schwingungen stark verbessert.

Dieses „Werkzeug“ ist ein Körpermonochord namens „Himmel und Erde„.
Damit kann ich zum Wohle von Menschen oder Mutter Erde flexibel und unabhängig arbeiten. Mittlerweile sind noch veschiedene andere wunder- und sehr kraftvolle Instrumente aus Kristall dazugekommen.

Musik und Klänge haben mich schon mein Leben lang berührt. Wann immer ich Musik höre, bewegt sich mindestens ein Körperteil von mir, als wäre ich eine Flüssigkeit und bildete Wellen… DSC06764

Ich liebe die Arbeit mit Klängen über alles! Sie ist ein wundervolles Medium, um Veränderungen anzuschubsen.

In eigenen, tiefen und sehr schmerzlichen Prozessen hat mir mein Monochord geholfen, leichter und schneller duch die nötigen Transformationsprozesse zu gehen. Mit diesem Wissen kann ich andere unterstützen. Denn nur, was ich selbst erfahren habe, kann ich wirklich gut begleiten.

Meine Hingabe an das Leben

Der Fluss des Lebens hat mich von 2013 bis Ostern 2018 von meiner Geburtsstadt Frankfurt am Main in den Schwarzwald geschickt.
Ich lebte dort in einem wunderschönen kleinen Ort und arbeitete zusätzlich noch als Betreuungskraft und Klangfee in einem Altenheim, was den Menschen dort viel Freude und Entspannung brachte.

Nun lebe ich ebenso ländlich in der Rhön und genieße die Natur mit ganzem Herzen.
Das Geschenk des Lebens an mich ist, dass ich neben meiner Klangarbeit mit meinem Lebensgefährten kostbare und exklusive Kristallinstrumente baue und verkaufe.

La Gomera, April 2017

Aus dem Sein in der Liebe und meiner tiefen Verbindung zur Natur schöpfe ich meine Kraft. Meistens habe ich einen Fotoapparat bei mir, um die besondere Schönheit an diesem gesegneten Flecken Erde zu konservieren.

Als Erdheilerin trage ich meinen Teil zum planetaren Aufstieg bei, indem ich mit meinen Klängen an verschiedenen Plätzen der Erde die Energie transformiere und anhebe, sehr spürbar zur Freude der Naturwesen.

So verspüre ich mal den „Ruf“ eines Ortes oder bekomme einen Impuls, mit anderen zusammen eine Sitzung zum Wohle der Landschaft oder Gebäuden zu machen – dann fahre ich auch dafür in der Weltgeschichte herum!

Unserem wunderbaren Planeten und der Schöpfung bin ich als Dienerin der Erde und des Lichts schon mein ganzes Leben in inniger Hingabe und bedingungsloser Liebe verbunden.

Die Liebe fließt… zu Mensch und Tier… zum Himmel und zur Erde… zum gesamten Sein.
Hier und Jetzt.

 

_________________________________________

In den Tiefen meiner Seele liegt ein Lied, das keine Worte hat.

Ein Lied, das aus dem Samen meines Herzens lebt.

Khalil Gilbran

14159244_767780803325582_1818935136_n DSC06611

Kommentare sind geschlossen.